Lesedauer: 4 Minuten

Die stille Macht entfesseln

Introvertierte Führungskräfte entfalten ihr Potential

In der schnelllebigen und extrovertierten Welt des Geschäftslebens haben Introvertierte oft das Gefühl, gegen den Strom zu schwimmen. Sie sind die stillen Denker, die sorgfältigen Planer, diejenigen, die Tiefe über Breite schätzen. Doch was viele nicht erkennen, ist, dass diese Qualitäten ihre größten Stärken sein können. Ein Gastbeitrag von Ricarda Colditz.

Wie introvertierte Führungskräfte ihr Potential voll ausschöpfen können

Introvertierte Führungskräfte sind stille und sorgfältige Planer | Foto: Delta Amphule – stock.adobe.com

Introvertierte haben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen: zu ruhig, zu bescheiden, bringen sich nicht im Team ein. Daher fällt es ihnen auch schwerer, eine Führungsposition zu ergattern. In diesem Artikel beleuchte ich die einzigartigen Eigenschaften introvertierter Führungskräfte und wie sie ihre leise Macht nutzen können, um Werte zu schaffen, Innovationen voranzutreiben und mit Authentizität zu führen.

Woran erkenne ich, ob ich introvertiert bin?

Ein typisches Unterscheidungsmerkmal zur Extraversion ist, wie man seine inneren Batterien wieder auflädt. Bin ich eher nach innen gewandt, brauche ich in einer reizreduzierten Umgebung Ruhe und Alleinsein, um mich wieder zu erholen? Denke ich lieber gründlich nach, bevor ich mich zu Wort melde? Bin ich eher zurückhaltend und stehe ungern im Mittelpunkt? Dann sind die Chancen groß, dass ich introvertiert bin.

Es ist tatsächlich ein angeborenes Persönlichkeitsmerkmal, aber man hat auf der Skala zwischen den zwei Polen der Intro- und Extrovertiertheit schon einen gewissen Handlungsspielraum, also die Bandbreite der Komfortzone. In Gehirnscans wurden neurobiologische Unterschiede zwischen Intros und Extros festgestellt, die wiederum das Verhalten beeinflussen. Trotzdem sind Introvertierte nicht immer sofort erkennbar, weil viele sich an das extrovertierte Ideal angepasst haben. Das geht allerdings zu Lasten der Authentizität und fordert einen hohen Preis: Der so erhöhte Energieverbrauch führt nicht selten zu einem Burn-Out.

Introvertierte Führungskräfte haben stille Qualitäten

Typische, aber oft unterschätzte, Qualitäten und Stärken speziell von introvertierten Führungskräften können genutzt werden, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen und in Organisationen transformative Veränderungen herbeizuführen. Dazu gehören tiefes Denken, aktives Zuhören, Empathie, Fokus und Innovation.

Tiefes Denken bevor man redet, resultiert aus den längeren Nervenbahnen im Gehirn. So können gut informierte Entscheidungen getroffen und deren langfristige Auswirkungen berücksichtigt werden. Jedoch sind spontane Entscheidungen, zum Beispiel bei einem ungeplanten Telefonat, eher eine Last für Intros. Ein freundliches: „Ich rufe Sie in zehn Minuten mit der Antwort zurück“ reduziert den Stress der Spontanität.

Aktives Zuhören ist eine essentielle Fähigkeit in der Führung. Introvertierte sind sensibel für die Bedürfnisse und Perspektiven ihrer Teammitglieder, weil sie bewusst Mimik, Gestik und Körperhaltung des Gegenübers wahrnehmen. Das baut Vertrauen auf und schafft starke, dauerhafte Beziehungen. Introvertierte besitzen oft ein hohes Maß an Empathie, was sie sensibel für die Emotionen und Anliegen anderer macht. Das ermöglicht es ihnen, die Bedürfnisse ihres Teams zu verstehen und mit Mitgefühl und Unterstützung darauf zu reagieren. Sie können sich sehr gut auf Aufgaben konzentrieren und Details sorgfältig beachten. Dieser Fokus ist ein Schlüsselfaktor für Qualität und Exzellenz in ihrer Arbeit und der ihrer Teams. Introvertierte sind oft kreativ und erfinderisch. Diese Eigenschaft kann ein Katalysator für Innovation und Problemlösung in ihren Organisationen sein.

Wie introvertierte Führungskräfte Werte schaffen können

Sie haben erkannt, dass Sie selbst introvertiert sind? Herzlichen Glückwunsch! Um Ihr volles Potenzial zu entfalten, können Sie einen strategischen Ansatz verfolgen, der ihre angeborenen Stärken nutzt und potenzielle Herausforderungen bewältigt:

Selbstreflexion
Werden Sie sich Ihrer Persönlichkeitsstruktur bewusst und nehmen Sie Ihre introvertierte Seite an. Selbstreflexion ist entscheidend, um die eigenen Stärken zu nutzen und Schwächen zu mildern. Verfallen Sie nicht in eine Opfermentalität, dass Sie als Intro nun einmal so sind. Wissen, wann man sich erholen muss, Grenzen setzen und das richtige Gleichgewicht zu finden, ist entscheidend.

Nutzung von Teamdynamiken
Bauen Sie Ihr Team so auf, dass Sie in Zusammenarbeit mit extrovertierten Teammitgliedern die Dynamik ausbalancieren und eine Vielfalt von Ideen und Ansätzen fördern können. Ihre Fähigkeit zuzuhören, nachzudenken und zu planen, kann eine großartige Ergänzung zur Begeisterung und Energie des extrovertierten Teams sein.

Effektive Kommunikation
Kommunikation ist ein Eckpfeiler der Führung. Entwickeln Sie wirksame Kommunikationsstrategien, um sicherzustellen, dass ihre Ideen und Entscheidungen gehört und verstanden werden. Dazu gehören die Verbesserung von öffentlichen Redefähigkeiten, klare und prägnante schriftliche Kommunikation und die Bereitschaft, in Einzelgesprächen oder in kleinen Gruppen zu interagieren. Wenn Intros reden, reduzieren sie oft den Blickkontakt, um sich besser konzentrieren zu können, auch die eigene Mimik ist weniger lebhaft. Das kann oberflächlich als Desinteresse gewertet werden, und sollte daher angesprochen werden.

Delegation
Zögern Sie nicht, Aufgaben zu delegieren, die nicht ihren Stärken entsprechen. So können Sie sich auf strategische Planung, Problemlösung und die Förderung ihres Teams konzentrieren. Die Delegation befähigt Teammitglieder und stellt sicher, dass jede Aufgabe von jemandem mit den richtigen Fähigkeiten und Persönlichkeit für die Aufgabe durchgeführt wird.

Networking und Beziehungsaufbau
Investieren Sie Zeit, um Beziehungen zu Kolleginnen und Kollegen sowie zu strategischen Partnern aufzubauen. Der Aufbau eines starken beruflichen Netzwerks kann wertvolle Unterstützung, Mentorenschaft und Zugang zu vielfältigen Perspektiven bieten.

Berufliche Weiterentwicklung
Kontinuierliches Lernen und persönliche Entwicklung sind entscheidend für alle Führungskräfte. Suchen Sie daher Gelegenheiten, um Ihre Führungsfähigkeiten zu verbessern, wie emotionale Intelligenz, Konfliktlösung und Anpassungsfähigkeit.

Indem Intros ihre Persönlichkeitsstruktur erkennen und annehmen, ihre einzigartigen Stärken nutzen und einen strategischen Ansatz verfolgen, können sie sich der Herausforderung stellen und mit Authentizität führen. Introvertierte Führungskräfte wie Warren Buffett und Tim Cook erinnern uns daran, dass Introversion keine Hürde ist, sondern eine Ressource, die effektiv genutzt werden kann.

In einer Welt, die oft Extraversion feiert, bieten introvertierte Führungskräfte eine erfrischende und wertvolle Perspektive. Ihr tiefes Denken, ihre Empathie und ihre Fähigkeit zum aktiven Zuhören können eine Kultur der Innovation, Zusammenarbeit und langfristigen Erfolg in ihren Organisationen fördern. Die Zukunft der Führung ist nicht ausschließlich extravertiert; es ist eine harmonische Mischung aus introvertierten und extrovertierten Persönlichkeiten, die zusammenarbeiten, um eine bessere und inklusivere Zukunft für Unternehmen und ihre Teams zu schaffen.

Über die Autorin

Über die Autorin

Freiberuflich / Verlegerin

Ricarda Colditz ist Verlegerin und Übersetzerin und lebt im ostthüringischen Tanna. Dort betreibt sie auch ihren Verlag. Sie ist selbst introvertiert und bezeichnet sich als leise Mutmacherin für introvertierte Menschen. Sie hat Bücher über dieses Thema geschrieben und gibt Kurse dazu.

Foto: privat

Erfurt als Innovationsdrehscheibe: Investor Days Thüringen prämieren vier Startups

Erfurt als Innovationsdrehscheibe: Investor Days Thüringen prämieren vier StartupsDie Investor Days Thüringen (IDT) setzten erneut ein starkes Zeichen für die Innovationskraft der Region....

Interview mit Wolfgang Struensee: Wie geht Führung heute?

Wer Leistung fordert, muss Sinn liefernVeränderungen im Unternehmen, das Gelingen transformatorischer Prozesse hängt davon ab, wie Mitarbeitende die Veränderungen mittragen,...

Gastbeitrag von Dr. Daniele Bencivinni zur Gesundheitsvorsorge: Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alle

Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alleZum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April empfiehlt Dr....

Jahresempfang des BVMW: Fußballmotive und politischer Schlagabtausch

Fußballmotive und politischer SchlagabtauschDie Thüringer Vertretung des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft (BVMW) startete beim politischen Jahresauftakt (18. März 2024) mit einem...

Weiterbildungsstipendien für ehemalige Azubis

Weiterbildungsstipendien für ehemalige Azubis30 Stipendiaten erhielten am 5. März 2024 ihre Urkunde für ein Weiterbildungsstipendium der „Begabtenförderung berufliche Bildung“ aus den...

Investor Days Thüringen 2024: Ticket-Registrierung ab sofort möglich

Ticket-Registrierung für die Investor Days Thüringen 2024 ab sofort möglichDie Investor Days Thüringen, eine Plattform zur Vernetzung von Startups und Wachstumsunternehmen mit...

Spatenstich: N3 erweitert am Erfurter Kreuz

Spatenstich: N3 erweitert am Erfurter Kreuz Beim Triebwerkswartungsunternehmen N3 Engine Overhaul Services (N3) stehen die Zeichen auf weiteres Wachstum. Das Werk am Erfurter Kreuz platzt...

Fahrsicherheitstrainings als Managementtool

Fahrsicherheitstrainings als Managementtool Wertschätzung zeigen, Sicherheit fördern und Geld sparenInstrumente zur Bindung von Mitarbeitenden gibt es viele. Jetzt gibt es ein neues, das...

ABS electronic – Firmenjubiläum, Führungswechsel und ein Paukenschlag

ABS electronic Meiningen GmbHFirmenjubiläum, Führungswechsel und ein PaukenschlagDie ABS electronic Meiningen GmbH ist ein kompetenter Dienstleister für Automatisierungs-, Bestückungs- und...

Neu gestartete Bildungsinitiative „BatterieMD“ stärkt Mitteldeutschlands Batteriewirtschaft

Neu gestartete Bildungsinitiative BatterieMD stärkt Mitteldeutschlands BatteriewirtschaftAm 16. Januar 2024 fand in Leipzig die Auftaktveranstaltung des Bildungsverbunds "BatterieMD",...
Share This