Lesedauer: 3 Minuten

Digital Gipfel 2023 in Jena

Innovationskraft und digitale Zukunft 

Der jährlich stattfindende Digital Gipfel der Bundesregierung ist eine der bedeutendsten Plattformen für Experten, Unternehmer und Innovatoren, um die Herausforderungen und Chancen der digitalen Transformation zu beleuchten. Dieses Jahr ist Jena vom 20.11. – 21.11.2023 Gastgeber für die Versammlung, die Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zusammenbringt. Begleitet wird der Gipfel vom „Markt der digitalen Möglichkeiten“.

Digital Gipfel 2023: Bundesminister Volker Wissing bei Vorführung Virtual Reality Pilotentraining

Digital Gipfel 2023: Bundesminister für Digitales und Verkehr Volker Wissing bei Vorführung Virtual Reality Pilotentraining | Fotos: Juliane Keith / Wirtschaftsspiegel

Hochkarätige Sprecher und Themenvielfalt beim Digital Gipfel 2023

Unter dem Jahresschwerpunkt „Digitale Transformation in der Zeitenwende. Nachhaltig. Resilient. Zukunftsorientiert.“ erlebten die 1.000 Teilnehmenden des Digital Gipfels 2023 eine Vielzahl an Reden. Neben Bundeskanzler Olaf Scholz und den ausrichtenden Bundesministern Robert Habeck (Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz) und Volker Wissing (Bundesministerium für Digitales und Verkehr) nahmen zahlreiche weitere Bundesministerinnen und -minister sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft teil.

Die Vorträge und Diskussionen deckte ein breites Spektrum digitaler Themen ab, von künstlicher Intelligenz über Cybersecurity bis hin zu den neuesten Entwicklungen in der digitalen Infrastruktur.

Markt der digitalen Möglichkeiten macht digitale Transformation erlebbar 

Die Stadt Jena stellte im Rahmen des Digital Gipfels der Bundesregierung den „Markts der digitalen Möglichkeiten“ vor. Ein facettenreiches Programm stand interessierten Bürgern und Bürgerinnen zur Verfügung.

Über 50 Aussteller an 5 Standorten präsentieren sich auf der Messe, um die digitale Zukunft erlebbar zu machen. Von digitalen Exoskeletten zur Unterstützung von Schlaganfallpatienten bis hin zu Bienenstöcken mit Kameras zur Dokumentation des Biodiversitätsrückgangs. Virtual Reality ermöglicht Piloten realistischere Ausbildungsszenarien. Neue Technologietrends im Handel, virtuelle Rundgänge und der Umgang von Kindern mit fortschrittlichen Technologien und deren Anwendungen für die tägliche Praxis standen im Fokus. Diese Beispiele zeigen, dass die Förderung der Digitalisierung nicht nur eine abstrakte Forderung ist, sondern tatsächlich dazu beiträgt, unsere Welt zu verbessern und den Alltag zu erleichtern.

Digital Gipfel 2023: Virtual Reality war eines von vielen Top-Themen
Digital Gipfel 2023: Marktplatz der digitalen Möglichkeiten

Jena als digitaler Hotspot

Jena, mit seiner starken Verbindung von Wissenschaft und Wirtschaft, bietet die ideale Kulisse für den Dialog über die digitale Zukunft und die Gestaltung innovativer Lösungen.

Der Digital Gipfel 2023 verspricht nicht nur spannende Einblicke in die digitale Welt, sondern auch inspirierende Diskussionen und die Möglichkeit, die Weichen für die Zukunft der Digitalisierung zu stellen.

Bildergalerie

Fotos: Juliane Keith / Wirtschaftsspiegel

Der Digital Gipfel ist eine jährliche Konferenz, die führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft zusammenbringt, um die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der digitalen Transformation zu diskutieren. Die Veranstaltung bietet eine Plattform für den Austausch von Ideen, Know-how und Best Practices und trägt dazu bei, die Weichen für die Zukunft der digitalen Gesellschaft zu stellen.

Digital Gipfel 2023 | Foto: JenaKultur, Jürgen Scheere

Digital Gipfel 2023 | Foto: JenaKultur, Jürgen Scheere

Erfolgreiche Jubiläums-Rapid.Tech 3D

Erfolgreiche Jubiläums-Rapid.Tech 3D Diesjährige Preisträger der 3D Pioneers Callenge ausgezeichnetDie 20. Jubiläumsveranstaltung der Rapid.Tech 3D in der Messe Erfurt ist mit großem...

CATL-Testcenter überprüft Batterien für europäische Kunden

CATL-Testcenter überprüft Batterien für europäische Kunden Am 9. April erhielt das Thüringer Batterietest- und Validierungszentrum von CATL am Erfurter Kreuz die offizielle Zertifizierung...

Interview mit Wolfgang Struensee: Wie geht Führung heute?

Wer Leistung fordert, muss Sinn liefernVeränderungen im Unternehmen, das Gelingen transformatorischer Prozesse hängt davon ab, wie Mitarbeitende die Veränderungen mittragen,...

Interview mit Reinhard Krebs: Der Zusammenhalt im Wartburgkreis ist seine Stärke

Der Zusammenhalt im Wartburgkreis ist seine Stärke Landrat Reinhard Krebs im WIRTSCHAFTSSPIEGEL-InterviewBei den kommenden Kommunalwahlen Ende Mai werden nicht nur die Gemeinderäte und...

Neue Studie zur Zukunft der Batteriefertigung für Automobile in Europa

Neue Studie zur Zukunft der Batteriefertigung für Automobile in Europa  Das Netzwerk automotive thüringen (at) hat eine neue Studie und Marktanalyse veröffentlicht, die in...

Gastbeitrag von Dr. Daniele Bencivinni zur Gesundheitsvorsorge: Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alle

Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alleZum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April empfiehlt Dr....

Gastbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Christian Döbel: KI-Prädiktionsmodell für Feldausfallrisiken

Vorhersagen können, wann ein Ausfall drohtIm Rahmen eines Produktions- und Bedatungsprozesses von Maschinen und Produkten fallen sehr viele Daten an,die gezielt zur Verbesserung dieser...

16. Erfurter Technologiedialog oder „Warum KI die neue Elektrizität ist“

16. Erfurter Technologiedialog oder „Warum KI die neue Elektrizität ist“ Am 8. April 2024 stand der 16. Erfurter Technologiedialog ganz im Zeichen der Künstlichen Intelligenz (KI). 170...

Thüringer Wirtschaft: „Krisen sind das neue Normal“

Thüringer Wirtschaft: "Krisen sind das neue Normal"Im Jahr 2023 blieb die Lage der Thüringer Wirtschaft weiterhin schwierig, wobei sich die Unternehmen zunehmend an die Krisenbewältigung...

Marelli-Schließung trifft die gesamte Region

Marelli-Schließung trifft die gesamte Region Aus für Scheinwerferproduktion nach 78 JahrenDie Ampel stand in der Vergangenheit schon mehrfach auf Gelb bei der Marelli Automotive Lighting...
Share This