Lesedauer: 2 Minuten

Forschung an Hightech-Textilien vorgestellt

Tag der offenen Tür im TITV Greiz

Wenn es um Hightech-Textilien geht, ist das Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e.V. (TITV) in Greiz die allererste Adresse im Freistaat. Regelmäßig informiert das Institut die Öffentlichkeit über die neuesten Forschungsergebnisse.

Textilwebmaschine von STÄUBLI | Foto: Beatrice Trautvetter

Am 27. September lud das TITV Greiz alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein, sich über die neuesten Highlights aus der Textilforschung zu informieren. Das umfangreiche Programm richtete sich sowohl an das Fachpublikum aus Textilwirtschaft, Maschinenbau und Wissenschaft, als auch an Schüler, Eltern sowie Interessierte aus der Region.

Partner und Kunden des Instituts konnten in wissenschaftlichen Fachvorträgen Einblicke in die aktuellen Forschungsthemen des TITV erhalten. Im Einzelnen ging es dabei um innovative Beschichtungen für funktionalisierte Textilien, technische Textilien mit Sicherheitsfunktionen und Technologien, mit denen sich smarte Textilien effizient entwickeln und herstellen lassen. Außerdem wurden verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit von Textilien erörtert.

In öffentlichen Führungen zeigten die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, wie innovative Textilien hergestellt werden und welche Hochtechnologieanlagen dafür zum Einsatz kommen. Außerdem standen die Räumlichkeiten für individuelle Erkundungsrundgänge offen. In einer Mitmach-Aktion konnten die Gäste mitgebrachte Textilien oder auch eine vom TITV Greiz bereitgestellte Tragetasche oder Kissenhülle selbst kreativ gestalten.

Fotos: Beatrice Trautvetter | WIRTSCHAFTSSPIEGEL

ROBUST AO GmbH & bm|t GmbH: Überzeugendes Geschäftsmodell und hohes technologisches Niveau

ROBUST AO GmbH & bm|t beteiligungsmanagement thüringen GmbHÜberzeugendes Geschäftsmodell und hohes technologisches Niveau Partnerschaft von bm-t und ROBUST AOIn Thüringen entstehen...

Prof. Andreas Tünnermann: „Wir wollen die Zukunft mitgestalten“

"Wir wollen die Zukunft mitgestalten"Für Andreas Tünnermann war 2023 ein Jahr der Jubiläen: Der international renommierte Laserforscher feierte nicht nur in diesem Sommer seinen 60....

Erfolgreiche Jubiläums-Rapid.Tech 3D

Erfolgreiche Jubiläums-Rapid.Tech 3D Diesjährige Preisträger der 3D Pioneers Callenge ausgezeichnetDie 20. Jubiläumsveranstaltung der Rapid.Tech 3D in der Messe Erfurt ist mit großem...

CATL-Testcenter überprüft Batterien für europäische Kunden

CATL-Testcenter überprüft Batterien für europäische Kunden Am 9. April erhielt das Thüringer Batterietest- und Validierungszentrum von CATL am Erfurter Kreuz die offizielle Zertifizierung...

Gastbeitrag von Dr. Daniele Bencivinni zur Gesundheitsvorsorge: Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alle

Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz Gesunde Mitarbeiter sind ein Gewinn für alleZum Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz am 28. April empfiehlt Dr....

Thüringen will 500 Kilometer langes Wasserstoff-Netz bauen

Thüringen will 500 Kilometer langes Wasserstoff-Netz bauenDr. Dirk Flandrich (GASCADE), Thüringer Umweltminister Bernhard Stengele, Ulrich Benterbusch (Geschäftsführer von GASCADE)...

Thüringens Umwelt- und Energieminister Bernhard Stengele im Interview

„Wir können nicht schneller sein, als die Leute bereit sind mitzugehen“ Thüringens Umwelt- und Energieminister Bernhard Stengele im InterviewWas erwarten wir eigentlich von den Menschen,...

GREAT H2: Forschungsprojekt zeigt, wie Wasserstoff Erdgas ersetzen kann

GREAT H2: Forschungsprojekt zeigt, wie Wasserstoff Erdgas ersetzen kannDas angewandte Forschungsprojekt GREAT H2, unter der Leitung des Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V....

Gastbeitrag von Anke Geyer: Nachhaltigkeit in Zentralklinik Bad Berka

Nachhaltigkeit in KlinikenZentralklinik Bad Berka: Ideologiefrei Potenziale ausschöpfenKliniken haben anspruchsvolle Aufgaben. Die Patientenversorgung, medizinische Forschung und...

Bewerbungsstart Technologie-Wettbewerb „get started 2gether“

Bewerbungsstart für Thüringer Technologie-Wettbewerb „get started 2gether“ Thüringer Start-ups können auch in diesem Jahr wieder Unterstützung für Produktentwicklung mit wirtschaftsnaher...
Share This